Kostenloser Versand für Einkäufe über 35 € ES, PT, FR und 99 € Kostenloser Versand weltweit
Melden Sie sich an, um den Leitfaden für Anfänger zu Biohacking und wissenschaftlichen Studien zu erhalten
Folgen Sie uns: [Social-Icons]

Stärken und stellen Sie die Gesundheit Ihres Darms wieder her mit Verdauungsenzymen, Probiotika und Fulvinsäure.

Stärken und stellen Sie die Gesundheit Ihres Darms wieder her mit Verdauungsenzymen, Probiotika und Fulvinsäure.

Wenn Sie die Funktion Ihres Verdauungssystems wiederherstellen möchten oder gerade ein Entgiftungsprotokoll mit Colon-Hydro-Therapie abgeschlossen haben, sind Enzyme und Probiotika der Zusatzstoff, den Ihre Ernährung benötigt, um in Rekordzeit wieder in den besten Zustand zu gelangen .

Ob Sie es glauben oder nicht, es gibt viel Verwirrung darüber, was Verdauungsenzyme und Probiotika sind, da sie beide eine entscheidende Rolle für die Darm- und Verdauungsgesundheit spielen. Die Leute fragen oft: Soll ich Probiotika oder Enzyme nehmen? Wenn ich das eine nehme, brauche ich dann das andere? Um diese Fragen zu beantworten, müssen wir zuerst die Grundlagen dessen verstehen, was jedes ist. Werfen wir einen Blick darauf.

Verdauungsenzyme und Probiotika arbeiten zusammen, aber sie sind sehr unterschiedlich. Verdauungsenzyme beschleunigen die Verdauung und optimieren chemische Prozesse im Verdauungssystem. Probiotika sind lebende Mikroorganismen, die dabei helfen, das Milieu des Darms auszugleichen, damit er gesund bleibt und effektiv funktioniert.

Tatsächlich unterstützen unsere nützlichen Darmbakterien viele kritische Körperprozesse, einschließlich Verdauung, Nährstoffaufnahme, Immunfunktion und Neurotransmitterproduktion.

Die Darmgesundheit im Allgemeinen ist komplex, ebenso wie die Beziehung zwischen Probiotika und Verdauungsenzymen.

Wir sehen uns die Vorteile, Dinge an, die vor der Zugabe eines Nahrungsergänzungsmittels zu berücksichtigen sind, und die effektivsten Möglichkeiten, Verdauungsenzyme und Probiotika in Ihre Ernährung aufzunehmen.

VERDAUUNGSENZYME

Verdauungsenzyme sind nicht lebende, proteinbasierte Moleküle, die vom Magen-Darm-Trakt hergestellt und ausgeschieden werdenl. Sie sind so konzipiert, dass sie die Proteine, Kohlenhydrate und Lipide in den Lebensmitteln, die wir essen, abbauen, damit wir die darin enthaltenen Nährstoffe für die Tausenden von biologischen Aufgaben aufnehmen und nutzen können, die der Körper jeden Tag ausführen muss, um gesund und funktionsfähig zu bleiben t2>

Verschiedene Arten von Proteasen zerlegen Proteine ​​in Aminosäuren; Amylase, Laktase und Alpha-Galaktosidase bauen komplexe Kohlenhydrate (Stärken und komplexe Zucker) in Glukose ab; Lipasen zerlegen Fette in Fettsäuren und Monoglyceride.

Meister der Effizienz und Leistung, Verdauungsenzyme sind "Ein-Trick-Pferde", da sie eine sehr spezifische Aufgabe erfüllen, indem sie die ihnen zugewiesenen Moleküle auf äußerst komplexe Weise gut und schnell herstellen oder abbauen . Beispielsweise zerlegt ein Protease-Enzym ein Protein an einer bestimmten Stelle in seiner Kette bis zu einer Million Mal pro Sekunde. Sie sind sehr effektiv.

PROBIOTIKA

LProbiotika sind nützliche Bakterien, die in einem gesunden Magen-Darm-Trakt vorhanden sind und Teil des Darmmikrobioms sind (die Gesamtheit aller verschiedenen Arten von Mikroben im Darm). Diese lebenden Organismen unterhalten normalerweise eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung zum Wirt, die weitreichende metabolische, immunologische, ernährungsphysiologische und psychologische Vorteile bietet.

Probiotika sind Meister des Schutzes und des Gleichgewichts und halten schädliche Darmmikroorganismen in Schach. Darüber hinaus unterstützen sie die Verdauung, stellen einige Vitamine (B und K) und kurzkettige Fettsäuren her, stimulieren die Sekretion von schützendem „Muzin“ in der Darmschleimhaut und bauen Cholesterin und Toxine in unserem Darm ab.

Unter den Hunderten von Arten von Mikroben, die natürlicherweise im Darm vorkommen, zeigt die Forschung, dass zwei Arten von Probiotika, die als Laktobazillen und Bifidobakterien bekannt sind, am vorteilhaftesten sind

WIRD EMPFOHLEN, VERDAUUNGSENZYME UND PROBIOTIKA ZU KOMBINIEREN?

Die gemeinsame Einnahme von Probiotika und Verdauungsenzymen fördert und hilft unserem Körper, alle Verdauungs- und Darmfunktionen in Rekordzeit wiederherzustellen.

Die Einnahme von Probiotika schützt das Verdauungssystem vor schädlichen Darmbakterien und schafft ein ausgewogenes Umfeld für die Verdauung.

Die Einnahme von Verdauungsenzymen verbessert den Verdauungsprozess, um sicherzustellen, dass die Nahrung richtig aufgespalten und aufgenommen wird. Zusammen helfen Ihnen Probiotika und Verdauungsenzyme dabei, das Beste aus Ihrer Nahrung herauszuholen und gleichzeitig eine gesunde Verdauung zu unterstützen.

Beide Nahrungsergänzungsmittel werden in vielen Fällen von Magenproblemen, Verdauungsproblemen und Darmgesundheit als unerlässlich angesehen. Sie scheinen keine Nebenwirkungen zu haben, und da jeder Typ eine andere Funktion hat, besteht kein Risiko, dass die beiden interagieren, wenn Sie sie zusammen einnehmen. Tatsächlich könnte die Einnahme von beiden den größten Nutzen bringen.

Sind Verdauungsenzyme oder Probiotika besser für die Verdauung?

Die Entscheidung zwischen Verdauungsenzymen oder Probiotika oder einer gemeinsamen Einnahme hängt von Ihrem Körper und Ihren Zielen ab.

Ihr Körper stellt keine Probiotika her, daher hat die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels potenzielle Verdauungsvorteile für alle. Die Einnahme von Probiotika kann gastrointestinale Symptome verbessern, wenn Sie bereits Verdauungsprobleme haben, aber viele Menschen ziehen es vor, Probiotika vorbeugend und unterstützend einzunehmen.

Wenn Sie Nahrungsmittelallergien oder Symptome haben, die auf eine Malabsorption hindeuten, sollten Sie einen möglichen Mangel an Verdauungsenzymen in Betracht ziehen. Eine Nahrungsergänzung könnte Ihre Verdauung dramatisch verbessern.

VERDAUUNGSENZYME VS. PROBIOTIKA: WAS HABEN SIE GEMEINSAM?

  • Beide erledigen ihre Arbeit im Verdauungstrakt.
  • Beide verbessern die Darmfunktion, aber auf unterschiedliche Weise.
  • Beide unterstützen die Immunfunktion.

WAS IST UNTERSCHIEDLICH?

  • Enzyme sind aktive, aber keine lebenden Moleküle; Probiotika sind lebende Organismen/Bakterien.
  • Enzyme zerlegen Nahrung in absorbierbare Nährstoffe, aber das ist alles, was sie tun; An den Menschen angepasste Probiotika leben bis zu zwei Wochen im Darm, fressen, vermehren sich und bekämpfen andere Mikroben.
  • Enzyme stammen aus Rohkost, Nahrungsergänzungsmitteln und der körpereigenen Produktion; Probiotika können nicht vom Körper hergestellt werden. Sie stammen nur aus Rohkost, Kontakt mit der Außenwelt oder Nahrungsergänzungsmitteln.
  • Enzymmoleküle sind viel kleiner als die von Probiotika: 100 Millionen Mal mehr Enzyme passen in eine Kapsel gleicher Größe. Das ist einer der Gründe, warum Enzyme so effektiv sind.
  • Enzyme müssen nicht gekühlt werden; Probiotika schon.

EINE ERGÄNZUNG MIT VERDAUUNGSENZYMEN UND PROBIOTIKA IST AUS MEHREREN GRÜNDEN ERFORDERLICH:

Wenn Sie darüber nachdenken, ein Nahrungsergänzungsmittel mit Verdauungsenzymen einzunehmen, sollten Sie zuerst überlegen, was Sie sich von der Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels erhoffen. Wenn Sie eine bestimmte Erkrankung oder Empfindlichkeit haben, die einen Mangel verursacht, benötigen Sie eine spezifische Ergänzung, um Ihrem Körper die Verdauungsunterstützung zu geben, die er benötigt.

Wenn Sie unter bestimmten Nahrungsmittelunverträglichkeiten leiden, können Verdauungsenzyme sehr hilfreich sein. Probieren Sie zum Beispiel:

Laktase bei Milchunverträglichkeit

Alpha-Galactosidase, wenn Bohnen und Hülsenfrüchte Gas geben

DPP-IV bei Glutenunverträglichkeit (aber nicht Zöliakie)

Exokrine Pankreasinsuffizienz (EPI) ist eine Krankheit, die auftritt, wenn die Bauchspeicheldrüse aufhört, normale Enzymspiegel zu produzieren. EPI kann von leichtem bis schwerem Enzymmangel reichen. Leichtere Fälle von EPI werden oft nicht diagnostiziert, während schwere Fälle lebensbedrohliche Komplikationen verursachen können

PID tritt mit zunehmendem Alter häufiger auf und betrifft zwischen 5 % und 30 % der Menschen über 70. Zu den Risikofaktoren für PID gehören unter anderem die folgenden:

  • Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse wie chronische Pankreatitis, autoimmune Pankreatitis und Pankreastumoren
  • Diabetes Typ 1 und 2
  • zystische Fibrose
  • Entzündliche Darmerkrankung
  • Zöliakie
  • Sjörgen-Syndrom
  • Tabak- und Alkoholkonsum

Die Symptome von ILD ähneln denen von IBS und umfassen Durchfall, Bauchschmerzen, Blähungen und Blähungen. Eine Studie mit IBS-D-Patienten in Großbritannien ergab, dass 6,1 % von ihnen eine ILD hatten [15]. Wenn Ihre Verdauungssymptome schwimmenden und übel riechenden oder fettigen Stuhl beinhalten, ist es wichtig, auf PID untersucht zu werden. Steatorrhoe oder Fettstühle treten auf, wenn Sie nicht genügend Enzyme haben, um Nahrungsfett zu verdauen.

TYPEN

Jede Art von Verdauungsenzym spielt eine spezifische Rolle bei der Verdauung und Aufnahme von Nährstoffen im Körper.

Im Folgenden sind einige der wichtigsten Arten von Verdauungsenzymen aufgeführt:

  • Amylase: Amylase kommt hauptsächlich im Speichel vor und hilft beim Abbau von Stärke in einfachen Zucker, um die Verdauung zu unterstützen.
  • Alpha-Galactosidase: Wird benötigt, um stärkehaltige, schwer verdauliche Lebensmittel aufzuspalten, einschließlich Blähungen wie Bohnen, Brokkoli, Rosenkohl und Kohl.
  • Cellulase: Verantwortlich für die Verdauung von Cellulose, einer Faserart, die in der Zellwand vieler Pflanzenarten vorkommt.
  • Glucoamylase: Hilft, Bindungen in gewöhnlichen Nahrungsstärken aufzubrechen, um die Bildung einfacher Kohlenhydrate zu unterstützen.
  • Invertase: Hilft bei der Hydrolyse von Saccharose oder Haushaltszucker in Fructose und Glucose.
  • Laktase: Katalysiert den Abbau von Laktose, einer Zuckerart, die in Milch und Milchprodukten vorkommt.
  • Lipase: Ein von der Bauchspeicheldrüse produziertes Enzym, das dem Körper hilft, Fette zu verdauen und aufzunehmen.
  • Peptidase: Verantwortlich für die Aufteilung von Peptidproteinketten in einzelne Aminosäuren.
  • Phytase: Erleichtert die Verdauung von Phytinsäure, einer natürlichen Verbindung, die in Pflanzensamen sowie in Nüssen, Vollkornprodukten und Hülsenfrüchten vorkommt.
  • Protease: Hilft beim Abbau langer Proteinketten in kleinere Einheiten, die als Aminosäuren bekannt sind.

Probiotika und Verdauungsenzyme sind verschiedene Dinge und bewirken verschiedene Dinge, daher ist es völlig in Ordnung, sie zusammen einzunehmen. Tatsächlich ist es eine großartige Idee, da sie sehr gut als Team arbeiten.

ÜBERLEGUNGEN ZUR ERGÄNZUNG MIT PROBIOTIKA

Das Hinzufügen eines probiotischen Nahrungsergänzungsmittels zu Ihrer Wellness-Routine kann eine optimale Verdauung und Darmfunktion unterstützen sowie die allgemeine Gesundheit fördern. Probiotika werden aufgrund der Verbindung zwischen Darmgesundheit und Immunsystem zunehmend als Grundnahrungsmittel angesehen geistiges Wohlbefinden.

Im Allgemeinen behandeln probiotische Nahrungsergänzungsmittel ein breiteres Spektrum an Symptomen und Zuständen als Verdauungsenzyme. Denn Ungleichgewichte im Darmmikrobiom lösen chronische Immunreaktionen aus und führen zu Entzündungen im Darm und anderswo im Körper.

Eine umfangreiche Forschungsarbeit zeigt, dass Probiotika bei der Behandlung von Darmerkrankungen hilfreich sind, einschließlich

  • IBS
  • SIBO (bakterielle Überwucherung des Dünndarms)
  • Leaky-Gut-Syndrom
  • Darminfektionen durch Bakterien, Pilze und Parasiten
  • Morbus Crohn [35] und Colitis ulcerosa
  • Verstopfung
  • Antibiotika-assoziierter Durchfall

Eine probiotische Nahrungsergänzung kann auch bei Symptomen hilfreich sein, die durch Darmstörungen verursacht werden können, einschließlich:

  • Depression und Angst. Die Daten sind jedoch weniger schlüssig, dass Probiotika bei Angstzuständen helfen können.
  • Stresssymptome
  • Schlechte Schlafqualität
  • Probiotika können auch bei bakteriellen Infektionen außerhalb des Darms hilfreich sein, einschließlich Harnwegsinfektionen, Vaginalinfektionen, Atemwegsinfektionen, Gingivitis und Parodontitis.

Schließlich können Probiotika auch bei anderen Erkrankungen hilfreich sein, darunter Hauterkrankungen wie Akne und Dermatitis sowie saisonale Allergien.

Denken Sie schließlich an das Timing. Die beste Zeit für die Einnahme von Probiotika ist auf nüchternen Magen. Viele Menschen ziehen es vor, sie morgens vor dem Frühstück oder abends vor dem Schlafengehen einzunehmen. Verdauungsenzyme wirken jedoch am besten, wenn sie zusammen mit Nahrung eingenommen werden.

Hier sind einige der Vorteile der gemeinsamen Einnahme von Verdauungsenzymen und Probiotika:

  1. Super-Loading Ihres Darms

Dein Darm ist der Ort, an dem der größte Teil deines Immunsystems verwaltet wird. Wenn es also nicht glücklich ist, wirst du es auch nicht sein.

Die Aufnahme der fehlenden Enzyme Ihres Körpers bedeutet, dass Sie a) Nahrung besser verdauen können und b) mehr aus der Nahrung herausholen können. Und wir sind Befürworter der Effizienz.

Außerdem stellt Ihr Körper auf natürliche Weise keine eigenen Probiotika her, daher bedeutet die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels, dass Sie wahrscheinlich besser in Form sind als ohne. Studien deuten darauf hin, dass Probiotika helfen, die Immunität Ihres Körpers zu schützen, indem sie die natürlichen Abwehrkräfte aktivieren und eine schützende Bakterienschicht in Ihrem Darm bilden.

  1. Maximieren Sie die Nährstoffaufnahme

Probiotika machen nicht nur ihr eigenes Ding, sie können ihre eigenen Verdauungsenzyme produzieren. Tatsächlich haben sie die Fähigkeit, richtige "Kits" von Enzymen herzustellen, die dabei helfen, ein Lebensmittelmolekül vollständig abzubauen (viele Lebensmittel benötigen dazu mehrere Enzyme) und Ihrem Darm helfen, noch mehr Nährstoffe aufzunehmen.

Zum Beispiel können Lactobacillus-Bakterien vorhandene Laktaseenzyme unterstützen, indem sie ihre eigene Menge Laktase produzieren (das Enzym, das Laktose in Milchprodukten abbaut). Dies kann wiederum dazu beitragen, einen größeren Teil des Laktosemoleküls (bzw um es effizienter zu machen). Dasselbe gilt für Bifidobacterium und Moleküle wie Ballaststoffe.

  1. Lebensmittelunverträglichkeiten eindämmen

Wenn Ihr Körper etwas nicht richtig verdauen kann, treten Probleme auf. Verdauungsenzyme arbeiten mit Probiotika zusammen, um Ihrem Körper das zu geben, was er braucht, um abzubauen und zu konsumieren, was Sie essen.

Studien haben gezeigt, dass Menschen mit Laktoseintoleranz Milchprodukte besser verdauen können, wenn sie ein Probiotikum einnehmen. Wenn wir ein Verdauungsenzym hinzufügen, haben wir alle Grundlagen abgedeckt.

Bionobo Organische vegane Probiotika enthalten natürliche präbiotische Ballaststoffe – um die guten Bakterien zu ernähren! Die organischen Verdauungsenzyme in Bionobo sind zwar pflanzlich, was bedeutet, dass Sie für einen glücklichen Darm nicht von ihnen abhängig werden, aber sie werden definitiv bei diesen unangenehmen Nebenwirkungen helfen.

WEITERE VORTEILE:

  • Enzyme als Nahrungsergänzungsmittel tragen dazu bei, dass alle Lebensmittel vollständig in ihre resorbierbaren Nährstoffe zerlegt werden, selbst wenn wir uns überessen. Sie halten die Verdauung stark und entlasten Ihr Immunsystem für andere wichtige Aufgaben: Verdauung von Viren, Mikroben, Hefen und Zelltrümmern, Abbau von Entzündungs- und Autoimmunproteinen und Reparatur von Zellen und Geweben.
  • Hilft bei Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -empfindlichkeiten sowie allergischen Symptomen. Es wird geschätzt, dass 75 % der Erwachsenen weltweit an einer Laktoseintoleranz (Hypolaktasie) leiden, die auf eine verminderte Laktaseproduktion nach dem Abstillen zurückzuführen ist.
  • Sie können verwendet werden, um einige der Verdauungssymptome zu kontrollieren, die mit ernsteren Erkrankungen wie Zöliakie und Mukoviszidose verbunden sind.
  • Ersetzen Sie Probiotika, die natürlicherweise in frischen, rohen Lebensmitteln enthalten sind, aber durch industrielle Verarbeitung und Kochen zerstört werden.
  • Kompensation für schlechte Ernährungs- und Lebensgewohnheiten.
  • Probiotika dienen der Verbesserung des mikrobiellen Gleichgewichts im Darmtrakt und der Wiederherstellung einer mikrobiellen Referenzgemeinschaft nach störenden Ereignissen (Dysbiose) wie Infektionen oder der Einnahme von Antibiotika.
  • Unterstützt die Immunfunktion.

Fazit: Enzyme zerlegen Nahrung in kleinere Nährstoffe, die der Körper verwenden kann. Probiotika schützen den Verdauungstrakt. Eine verringerte Anzahl von Probiotika im Darm und schlecht verdauliche Nahrung belasten den Körper, der härter arbeiten muss, um sie zu lösen. Das Verständnis der unterschiedlichen Funktionsweisen von Verdauungsenzymen und Probiotika gibt uns eine viel bessere Chance, die Gesundheit des Verdauungssystems effektiv anzugehen. Wenn Sie die beste Gesundheit haben möchten, müssen diese beiden unterschiedlichen Funktionen unterstützt werden.

AUSWAHL DER RICHTIGEN ERGÄNZUNGSMITTEL

Bei der Auswahl des richtigen Nahrungsergänzungsmittels für Ihre Darmgesundheit sind mehrere Faktoren zu berücksichtigen. Überprüfen Sie zunächst die Zutatenliste sorgfältig und vermeiden Sie Nahrungsergänzungsmittel voller billiger Füll- und Zusatzstoffe.

Nahrungsergänzungsmittel sollten auch eine Mischung aus verschiedenen Enzymen enthalten und nicht ein oder zwei spezifische Typen.

Wenn Sie nach einer Reihe von Produkten zur Unterstützung der Magen-Darm-Gesundheit suchen, ist unsere Verdauungspackung der beste Ausgangspunkt

FULVINSÄURE UND DARMGESUNDHEIT: DIE LÖSUNG, AUF DIE SIE GEWARTET HABEN

Fulvinsäure und Darmgesundheit gehen Hand in Hand Während Probiotika gute Bakterien liefern, ist Fulvinsäure auch in der Lage, Elektrolyte, Spurenelemente und Fettsäuren zu liefern. So entsteht ein ausgeglichener Verdauungstrakt, der besser funktioniert als jede andere Nahrungsergänzung.

Die Vorteile von Fulvinsäure und Darmgesundheit

Fulvinsäure und Darmgesundheit scheinen Hand in Hand zu gehen. So sehr unser Verdauungstrakt auch gute Bakterien enthält, wenn wir nicht aufpassen, können wir mehr schlechte Bakterien einschleppen, als wir wollen. Dies wiederum kann Magen-Darm-Störungen, Verstopfung, Durchfall und ein Reizdarmsyndrom hervorrufen. Wenn Sie sich so fühlen, kann Alcalina® helfen, Ihr Unbehagen zu lindern. Alcalina® Fulvinsäure ist ein 100 % natürliches Nahrungsergänzungsmittel, das unserem Körper unzählige Vorteile bietet, darunter Mineralien, Vitamine, Elektrolyte, Spurenelemente und Fettsäuren, die nicht nur Darmbakterien ausgleichen, sondern sogar die Verdauung unterstützen können.

Fulvinsäure und Probiotika

Während Fulvinsäure Probiotika zur Verbesserung der Darmgesundheit liefern kann, kann die gemeinsame Einnahme von Fulvinsäure und Probiotika optimale Vorteile für den Darm bieten. Dies liegt daran, dass Sie bei der Einnahme von Probiotika im Wesentlichen gute Bakterien verbrauchen. Während Probiotika Sie also mit guten Bakterien versorgen, ist Fulvinsäure auch in der Lage, die zuvor erwähnten Elektrolyte, Spurenelemente und Fettsäuren bereitzustellen. Auf diese Weise wird ein ausgeglichener Verdauungstrakt erreicht.

Wie Fulvinsäure bei verschiedenen Verdauungsproblemen helfen kann.

  1. Hauptdarmprobleme: IBS, Leaky Gut und bakterielle Überwucherung des Dünndarms

Alcalina® wurde nicht nur auf seine immunstärkenden, sondern auch auf seine entzündungshemmenden Wirkungen untersucht. Bei chronischen Krankheiten, die mit Entzündungen verbunden sind, können Erkrankungen wie IBS, undichter Darm und Überwucherung von Dünndarmbakterien reduziert werden, was für unsere allgemeine Gesundheit enorm ist. Wir können auch Verbesserungen der Immunabwehr, der Krankheitsresistenz und sogar erhöhte Antioxidantien bei regelmäßiger Einnahme von Fulvinsäure messen.

Zusammen mit einer nahrhaften Ernährung und Bewegung kann der Verzehr von Fulvinsäure bei größeren Darmproblemen helfen, die Sie möglicherweise haben.

  1. Weniger schwerwiegende Probleme: Durchfall, chronische Verstopfung und Magenbeschwerden

Häufig lassen sich weniger bedrohliche Magenprobleme recht einfach überwinden. Wir müssen uns jedoch auf die Überwindung konzentrieren, damit es nicht zu etwas Schlimmerem wird. Bei Durchfall, chronischer Verstopfung oder Magenbeschwerden liefert Ihnen die Einnahme von Fulvinsäure die notwendigen Werkzeuge, um ein ausgewogeneres und harmonischeres Milieu in Ihrem Darm zu schaffen. Erlauben, dass diese kleinen Schluckaufe viel seltener wieder auftreten und

Alcalina ist ein 100 % natürliches Multimineral mit Detox-Wirkung und Zellregenerator. Mit mehr als 70 Mineralien, Vitaminen, Elektrolyten und organischen Säuren ist diese Substanz in der Lage, Zellmembranen zu durchdringen und all diese Nährstoffe direkt an die Zellen zu liefern. Neben der Entfernung von Schwermetallen hilft seine molekulare Zusammensetzung, den Regenerationsprozess in jeder Zelle zu starten.Es gibt keine gleichwertige Substanz, die auf diesen drei Ebenen wirkt.Außerdem ist Fulvinsäure zu 100% natürlich und wurde nicht chemisch verändert oder manipuliert, enthält also keine Zusatzstoffe, Stabilisatoren oder Konservierungsstoffe. Sein hoher alkalischer pH-Wert bedeutet, dass diese bioaktive Lösung auf natürliche Weise konserviert wird, ohne dass Pilze, Bakterien oder andere Krankheitserreger keimen. Wenn Sie weitere Informationen zu Alcalina wünschen, besuchen Sie unsere Seite, auf der Sie ein informatives Video finden, das all Ihre Zweifel ausräumen wird.

Jede Flasche Alcalina enthält 60 Portionen (30 ml) mit

  • Mineralien
  • Vitamine
  • Elektrolyte
  • Fettsäuren
  • Silica (das die Kollagensynthese fördert)
  • Präbiotika
  • Probiotika
  • Enzyme

Welche Funktion hat Fulvinsäure?


Die Hauptfunktion von Fulvinsäure besteht darin, jede unserer Körperzellen mit mehr als 70 Mineralien und Vitaminen, Elektrolyten und 20 organischen Säuren zu nähren, sodass Ihr Energie- und Vitalitätsniveau in wenigen Tagen erheblich ansteigt . Fulvinsäure ist ein sehr starkes Antioxidans und es gibt keine vergleichbare Substanz, die Giftstoffe, Schwermetalle und Krankheitserreger so einfach und schnell aus den Organen unseres Körpers eliminiert. Schließlich aktiviert die tägliche Einnahme von Fulvinsäure den Zellerneuerungsprozess, da die Zellen durch die Versorgung mit allem, was sie brauchen, einen „Verjüngungs“-Prozess einleiten. Darüber hinaus Menschen, die an Krankheiten wie Hypothyreose leiden; Diabetes und chronische Verdauungs- und Darmprobleme wie Candidiasis oder SIBO profitieren vom ersten Tag des Verzehrs.

Ernähren, regenerieren und reinigen Sie Ihren Körper mit dem Produkt, das die Nahrungsergänzungsmittelindustrie revolutioniert hat.

Alcalina und seine Vorteile:

  • Erhöht den Stoffwechsel in den Zellen (verbessert das Energieniveau)
  • Bereichert den Körper mit mehr als 70 Mineralien, Elektrolyten, Vitaminen, Aminosäuren und anderen Nährstoffen direkt zu den Zellen.
  • Schützt und verbessert die kognitive Gesundheit
  • Stellt das Gleichgewicht der Zellen wieder her und fördert Wachstum und Regeneration.
  • Gleicht den pH-Wert des Körpers aus.
  • Verbessert die Konzentration und Gehirnleistung.
  • Erzeugt bei sportlicher Leistung eine höhere VO2*max - *(maximale Menge an Sauerstoff, die Ihr Körper während des Trainings verbrauchen kann, was eine Schlüsselrolle für das Leistungsniveau spielt.)
  • Wandelt freie Radikale in Nährstoffe um und reduziert Entzündungen.
  • Hilft bei der Wiederherstellung des endokrinen Systems, reguliert die Drüsen und die Produktion von Hormonen.
  • Erhöht die Kollagenproduktion um durchschnittlich 30 %.
  • Verbessert alle Prozesse auf zellulärer Ebene, einschließlich Muskelfunktion, Verdauungsfähigkeit und Gesundheit von Herz und Gehirn.
  • Stärkt die Nägel und Kopfhautfollikel, was zu einer größeren Dicke führt.
  • 100 % pflanzlich
  • Verbessert die Darmgesundheit und die Immunfunktion
  • Hilft, die Verdauung und Aufnahme von Nährstoffen zu verbessern
  • Reich an Probiotika und natürlichen Enzymen.
  • 100 % natürlich und biologisch.
  • Keine Zusatzstoffe, Keine Konservierungsstoffe, Keine Konservierungsstoffe
  • Glutenfrei, laktosefrei, für Veganer geeignet.

SCHLUSSÜBERLEGUNGEN

Verdauungsenzyme, Probiotika und Fulvinsäure sind hervorragend für die Verdauung.Obwohl sie zusammenarbeiten, nützen sie dem Körper auf unterschiedliche Weise

Verdauungsenzyme können die Verdauung beschleunigen und verbessern. Aktuelle Forschungsergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass die Einnahme eines Nahrungsergänzungsmittels den bemerkenswertesten Nutzen für Menschen bietet, die einen spezifischen Mangel oder Bedarf haben.

Stattdessen bieten Probiotika Vorteile für fast alle, unabhängig von ihrem Gesundheitszustand, Alter oder Geschlecht. Probiotika unterstützen die allgemeine Darmgesundheit, einschließlich einer reibungslosen Verdauung und Darmfunktion, sowie eine gesunde Darmbarrierefunktion, die Nährstoffe aus der Nahrung aufnehmen kann.

Bei Bedarf ist es völlig unbedenklich, Verdauungsenzyme und Probiotika zusammen einzunehmen. Tatsächlich deuten einige Studien darauf hin, dass Probiotika die Ergebnisse einer Enzymergänzung verbessern.

Unser Digestive Pack ist eine einzigartige Formel, die einen gesunden Darm und ein gesundes Immunsystem fördert, indem sie natürliche Enzyme, Probiotika und Fulvinsäure kombiniert.

Da Sie nun wissen, wie Sie die beste Version von sich selbst aktivieren, möchten wir Sie daran erinnern, dass wir Ihnen per E-Mail unter hello@bionobo zur Verfügung stehen, wenn Sie Hilfe benötigen oder Fragen beantworten möchten .com
Bei Bionobo engagieren wir uns zu 100 % für die Qualität unserer Produkte und nehmen auch unseren Kundenservice sehr ernst, da wir uns der Gesundheit und dem Wohlbefinden für ein langes, gesundes Leben verschrieben haben.

Alle unsere Chargen durchlaufen eine strenge Qualitätskontrolle, sodass wir höchste Qualität, Konzentration und Reinheit gewährleisten.
Für detaillierte Informationen über unsere Produkte besuchen Sie den Link unten, wo Sie alle notwendigen Informationen finden können.
Für Sendungen innerhalb Spaniens betragen die Kosten 4,23 € (Iberische Halbinsel) mit kostenlosen Sendungen ab 35 €. Für Sendungen auf die Kanarischen Inseln betragen die Kosten 10 € und für kostenlose Sendungen ab 100 €.
Abonnieren Sie den Biohacking-Leitfaden für Anfänger und laden Sie ihn kostenlos herunter
Wenn Sie mehr über Biohacking und seine Vorteile erfahren möchten, registrieren Sie sich unten und wir senden Ihnen noch heute unseren vollständigen Leitfaden kostenlos zu. Sie erhalten auch Zugang zu unserem wöchentlichen Newsletter, in dem wir Tipps und exklusive Aktionen für unsere registrierten Kunden teilen. Hinterlassen Sie uns einfach unten Ihre E-Mail.

Alle Bionobo-Produkte werden auf der Grundlage gründlicher Forschung und umfassender Tests entwickelt und sind auf spezifische Gesundheitsbedürfnisse zugeschnitten. Unabhängig davon, ob Sie sich für Probiotika, Verdauungsenzyme oder Fulvinsäure entscheiden, wählen Sie sorgfältig hochwertige Produkte aus, um Ihre Darmgesundheit zu unterstützen.

Angebot des Tages

Verfügbarkeit Auf Lager Nicht verfügbar

regulärer Preis Angebot

Dieses Feld wird verwendet, um die Details Ihres Produkts zu beschreiben. Informieren Sie Kunden über das Aussehen, die Wahrnehmung und den Stil Ihres Produkts. Geben Sie Details zu Farbe, verwendeten Materialien, Größe und Herstellungsort an.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung genehmigt werden müssen.

Unsere Website durchsuchen

Kostenlos abonnieren und herunterladen:

✔️ E-Book Wissenschaftliche Studien und Anwendungen
✔️ Vollständige Anleitung auf Alcalina
✔️ Einführungsleitfaden für Biohacking
✔️ Rabatte und exklusive Angebote

BIOHACK® | Organischer adaptogener Pilzkomplex (90 Kapseln) | Kostenloser Versand Halbinsel |

Jemand mochte es und kaufte

BIOHACK® | Organischer adaptogener Pilzkomplex (90 Kapseln) | Kostenloser Versand Halbinsel |

10 Protokoll Seit Madrid

Einkaufswagen